Der Louise-Scheppler Kindergarten besuchte den Tierpark Olderdissen

Bei bestem Maiwetter besuchten die Vorschulkinder vom ev. Louise-Scheppler Kindergarten Brackwede im Rahmen des Corona-Aktionsplans der Stadt Bielefeld „Bielefeld hält zusammen“ den Tierpark Olderdissen.

Schon die Fahrt mit dem Bus quer durch die Bielefelder Stadt war für die Kinder ein großes Abenteuer. Sie konnten es gar nicht erwarten, ihre Erkundungstour durch den Park zu starten. An dem Tag waren jedoch so viele Schulen und KiTas in dem Park unterwegs, dass die Kinder sich erst auf dem Spielplatz austoben sollten. Einige Kinder hatten noch nicht gefrühstückt und konnten nun genüsslich ihr Picknick zur Stärkung für die Erkundung des Tierparks genießen.

Dann ging es los! Die Kinder begutachteten die Mäuse, eine große bunte Hühnerschar, Eulen, Störche und den großen, lauten Pfau. Besonders die Schneeeule hat viel Aufsehen erregt, weil sie so nah und gut erkennbar im Gehege ganz ruhig auf einem Ast saß und von den Kindern beobachtet werden konnte. Das war ein besonderes Erlebnis.

An dem sonnigen Tag zeigte sich auch noch der große Bär, aber die Silberfüchse konnten die Kinder nicht entdecken.

Dann begrüßten sie das Damwild, die Luchse und den Wolf. Einige Kinder versuchten, die Stimmen der Tiere nachzumachen. Andere Kinder ließen sich die Infotafeln zu den Tieren vorlesen. Ein Kind hatte ein Buch vom Tierpark Olderdissen, in das zwischendurch geschaut werden konnte.

Nach zwei aktiven Stunden in der schönen Natur, holte der Bus alle wieder ab und fuhr zum ev. Louise-Scheppler Kindergarten zurück. Auf der Rückfahrt wurden die vielen unterschiedlichen Eindrücke besprochen und die Kinder waren sehr begeistert von dem besonderen KiTa-Ausflug.

Seite drucken

Mehr über die REGE mbH erfahren

Und möchte bei einem Heißgetränk mehr über die REGE mbH erfahren.
Bitte nehmen Sie zwecks Terminvereinbarung Kontakt mit mir auf.
Skip to content