In der Gemeinschaft ist es viel einfacher ans Ziel zu kommen

Diese und andere wichtige Erkenntnisse für den weiteren beruflichen Werdegang, konnten Jugendliche aus den Ausbildungsvorbereitungsklassen hautnah beim Besuch im Bielefelder Kletterpark erfahren. Mutig sein, sich an die Regeln halten und immer an die eigene Sicherheit denken waren weitere wichtige Erkenntnisse der Jugendlichen an diesem Tag.

Nach einer intensiven Technik-Einführung mit einer ausführlichen Sicherheitsunterweisung ging es hoch hinauf in den Kletterparcours. Hier konnten die Jugendlichen unterschiedliche Schwierigkeitsstufen auswählen und sich so langsam an immer höhere Ziele herantasten. Partnerarbeit, gegenseitige Rücksichtnahme und Motivation standen dabei immer im Vordergrund. „Du schaffst das, trau Dich!“ schallte es häufig aus dem weitläufigen Areal und tatsächlich kamen alle Jugendlichen am Ende ans Ziel. Der Spaß und der Stolz über das Erreichte ist den Jugendlichen deutlich anzusehen.

Finanziert über Mittel des Programms „Aufholen nach Corona“ konnten so die Jugendlichen einen lehrreichen und erlebnisvollen Vormittag im Bielefelder Kletterpark genießen. Mit gestärktem Selbstbewusstsein gehen die Jugendlichen nun nach den Sommerferien ihre weiteren Schritte in die Ausbildung oder in die Arbeit.

Seite drucken
Skip to content