Stärken erkennen - Angebote für Schulklassen

Die Stadionschule

Die Stadionschule ist ein Bildungsangebot für Jugendliche und Schüler*innen in Bielefeld. Es ist eine einzigartige Möglichkeit, das Stadion als außergewöhnlichen Lernort kennen zu lernen. 

Im Rahmen eines dreitägigen Programms werden den Teilnehmer*innen Einblicke in verschiedene Berufsfelder gewährt, die eine Orientierung innerhalb der individuellen Berufswahl erleichtern sollen. In der Schüco-Arena arbeiten nämlich nicht nur Fußballer und Geschäftsleute. Auch Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe geben sich hier täglich die Klinke in die Hand. Ausgewählte Unternehmen geben vor Ort Einblick in ihre Berufe und bieten den Jugendlichen auch einen praktischen Einblick in ihre Tätigkeiten. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf Berufe gelegt, die im Stadionumfeld von Arminia Bielefeld zu finden sind.

In einem zweiten Schwerpunkt werden mittels verschiedener Bildungselemente Hilfestellungen zur Verarbeitung altersrelevanter Problemlagen geleistet, die im Zuge der jeweiligen Persönlichkeitsentwicklung von Bedeutung sind. Dabei nutzt die Stadionschule die Faszination für Fußball, um die Jugendlichen für gesellschaftspolitische Themen zu sensibilisieren. 
Abgerundet wird das Programm durch eine themenbezogene Stadionführung und ein Interview mit einem (Ex-) Profispieler vom DSC Arminia Bielefeld.

Die Stadionschule richtet sich an Schulklassen der 8. – 10. Klasse. Sie kann als ein Tag Berufsfelderkundung im Rahmen von „Kein Abschluss ohne Anschluss“ genutzt werden.   

Share on print
Seite drucken

Wir öffnen ab dem 11.05.2020 schrittweise

Sehr geehrte Kund*innen,
aufgrund der aktuellen Lage in Bielefeld, bitten wir Sie uns möglichst per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. Sie erreichen Ihre Ansprechpartner*innen über die jeweiligen Kontaktdaten.

Sollte dies nicht der Fall sein, erreichen Sie uns per Telefon zu unseren Öffnungszeiten unter 0521-9622-0 oder per E-Mail.

In absolut notwendigen Einzelfällen ist eine persönliche Beratung möglich. Besprechen Sie dies bitte mit Ihrem*r Berater*in und vereinbaren Sie einen Termin.

Haben Sie einen Termin, melden Sie sich am REGE mbH Eingang über die Gegensprechanlage. Ihr*e Berater*in holt Sie dort ab.
Termine finden dann unter folgenden Schutzmaßnahmen statt:

  • Möglich sind nur Einzelgespräche (Dolmetscher*innen, Kindern, Familienangehörigen, etc. dürfen am Termin nicht teilnehmen.)
  • Berater*in und Kunde*in tragen einen Mund-Naseschutz
  • Die Abstandsregel von mind. 1,50 Metern wird durchgängig eingehalten
  • Die Termine sollen so KURZ wie nötig sein

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Bielefeld stellt die Stadt Bielefeld bereit.
Weitere Informationen zum Virus stellt das Robert-Koch-Institut zur Verfügung.
Aktuelle Änderungen teilen wir Ihnen hier und auf unserer Facebook-Seite mit.

Bleiben Sie gesund!

Ihr REGE-Team