Erlebnispädagogische Aktionen des Projekts Familien stärken

Erlebnispädagogische Aktionen des Projekts Familien stärken – Übergänge begleiten:

Bogenschießen und eine Lama-/Alpakawanderung

Die Schüler*innen aus dem neunten Jahrgang des Projekts haben mit viel Freude und Neugier an zwei erlebnispädagogischen Angeboten zur Persönlichkeitsstärkung teilgenommen.

Das Bogenschießen wurde von dem Träger „Die Falken“ auf dem Halhof am 07.06.21 durchgeführt.

Zu Beginn mussten die Jugendlichen bei Aufwärm- und Geschicklichkeitsspielen Koordination und Durchhaltevermögen beweisen. Nach der Einführung in das Bogenschießen und der Sicherheitsregeln ging es um die Herausforderung, mit Technik, Kraft und Geschick die Zielscheibe zu treffen.

Mit zunehmender Sicherheit wurde dann auf mit Konfetti gefüllte Luftballons geschossen.

Die Schüler*innen waren stolz auf ihre guten Treffer und hatten viel Spaß bei der Aktion.

Zum Abschluss wurden die erlebten Stärken reflektiert und auf berufliche Kompetenzen übertragen.

Die Wanderung wurde vom Lama- und Alpakahof von Frau Vogt in Bielefeld-Deppendorf am 23.06.21 durchgeführt.

Zuerst gab es eine interessante Einführung über Lamas und Alpakas im Pavillon. Frau Vogt stellte die Eigenarten der einzelnen Tiere anschaulich dar, erklärte die Verhaltensregeln und worauf es besonders beim Umgang ankommt.

Dann wurde jedem Jugendlichen ein nach Wesensart passendes Tier zugeordnet. Die Wanderung ging bei Sonnenschein durch schöne Wiesen, Felder und Waldstücke.

Für die Schüler*innen war dieses eine neue Erfahrung und Herausforderung, da sie den Umgang mit so großen Tieren nicht gewohnt sind. Das Halten eines Lamas oder Alpakas erfordert Selbstbewusstsein und die Übernahme von Führung eine große Verantwortung. Die Schüler*innen wurden zunehmend aufgeschlossen und sicherer mit den Tieren und die Wanderung machte allen großen Spaß.

Zurück am Hof wurden die Lamas und Alpakas auf der Weide mit Wasser abgeduscht. Alle waren von dem tollen Erlebnis begeistert. Weitere erlebnispädagogische Aktionen zur Persönlichkeitsstärkung sind in Planung.

Seite drucken

Beratungsangebote für aus der Ukraine geflüchtete Menschen in Bielefeld

Sehr geehrte Kund*innen,

Wir haben für Sie spezielle offene Beratungsangebote eingerichtet:

  1. Berufliche und schulische Beratung für junge Menschen zwischen 15 und 27 Jahren
  2. Beratung zur Sprachförderung und zum Arbeitsmarkt


Sie erreichen uns persönlich und ohne vorherige Anmeldung immer montags bis freitags von 9:00-12:00 Uhr in der Herforder Straße 73 in 33602 Bielefeld oder telefonisch unter 0521/9622-0.

Ihr REGE mbH-Team

Консультаційні послуги для біженців з України в Білефельді

Шановні клієнти,

Ми підготували для вас спеціальні відкриті консультаційні пропозиції:

  1. Професійна та освітня консультація для молоді від 15 до 27 років
  2. Консультації з питань мовного навчання та ринку праці


Ви можете зв’язатися з нами особисто та без попередньої реєстрації з понеділка по п’ятницю з 9:00 до 12:00 за адресою Herforder Straße 73, 33602 Bielefeld або за телефоном 0521/9622-0.

Ваша команда REGE mbH

Skip to content