Bau eines offenen Bücherschrankes

In Bielefeld Sennestadt wurde durch einen Teilnehmer des Projektes „Quartier als Beschäftigungsraum“ der REGE mbH ein weiterer offener Bücherschrank gebaut. Die professionelle Anleitung übernahm erneut Dieter Tellenbröker. Der Standort vor der Sparkassenfiliale an der Rheinallee hat die Sparkasse Bielefeld zur Verfügung gestellt. Dies ist bereits der zweite Bücherschrank, den die REGE mbH in Sennestadt aufgestellt hat. Der erste wurde bereits 2017 gebaut und steht am Bärenplatz in der Sennestädter Südstadt. Jetzt wurde in Kooperation mit der AWO OWL auch in der Nordstadt der Quartiersplatz an der Rheinallee/Travestraße durch einen Bücherschrank nachhaltig aufgewertet.

Share on print
Seite drucken