Ernährungsbildung für Bielefelder Kinder

Lecker und gesund durch das Jahr

Als Eltern entwickeln Sie die Ernährungskompetenzen Ihrer Kinder mit und prägen damit das Ernährungsverhalten.

Wir wollen Sie dabei unterstützen, Ihren Kindern die Vielfalt und Ausgewogenheit von Lebensmitteln schmackhaft zu machen. Dabei gilt: Leckeres und gutes Essen muss nicht teuer sein! Unser Ziel ist es, das Thema gesunde und finanzierbare Ernährung bei den Kindern, Eltern und Erzieher*innen in Bielefelder Kitas zu etablieren.

Das Projekt

Entwickelt haben wir das Projekt „Ernährungsbildung für Bielefelder Kinder“ gemeinsam mit der Stadt Bielefeld.

Unsere Angebote zum Thema Ernährung werden auf die Wünsche und Bedürfnisse der einzelnen Kindertagesstätten zugeschnitten. Dabei beziehen wir nicht nur Ihre Kinder und die Kita-Mitarbeiter*innen in unsere Arbeit mit ein, sondern auch Sie als Eltern.

Die Themen

  • Wie und wo wachsen Obst und Gemüse?
  • Der Weg von der Kuh bis zur Milch und zu den Milchprodukten
  • Der Weg vom Getreidekorn bis zum Brot
  • Die Zubereitung von Frühstücksvariationen mit Eltern und/oder Kindern
  • Kochaktionen mit Kindern und/oder Eltern
  • Elternnachmittage oder -abende zu verschiedenen Themen (z. B.: Trinken und gesunde Durstlöscher, Wie bestücke ich die Frühstücksdose, Ernährung für Kinder unter drei Jahren)
  • und viele mehr

Möchten Sie, dass Ihr Kind an unseren Angeboten teilnimmt? Haben Sie Interesse an einem Elternabend? Dann wenden Sie sich einfach an die Leitung Ihrer Kita und fragen Sie nach dem Projekt „Ernährungsbildung für Bielefelder Kinder“.

„Jetzt koche ich!“ Das Kinderkochbuch

Dieses Kochbuch haben wir speziell für Vorschulkinder entwickelt. Mit Ihrer Unterstützung können die Mädchen und Jungen so ihre Lieblingsspeisen selber kochen – schnell und einfach. Denn alle acht Rezepte sind mit leicht verständlichen Bildern versehen.

„Jetzt koche ich! Das Bielefelder REGE Kinderkochbuch“ finden Sie hier als Download – viel Spaß beim Ausprobieren!

Das REGE mbH Herbstmenü

Das REGE -Herbst-Menü ist so bunt wie die Herbstfärbung. Für das abwechslungsreiche Menü wird fleißig geputzt, geschält, geschnitten und anschließend genüsslich probiert.
Als Vorspeise gibt es eine Minestrone. Die Gemüsesorten können Sie beliebig variieren.
Das Hauptgericht besteht aus einem leckeren Kürbisauflauf mit herzhaftem Feldsalat.
Runden Sie das Menü mit süßem Apfelkompott ab oder genießen Sie am Nachmittag.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Zubereiten der Speisen!

Ihr Team des Projekts „Ernährungsbildung für Bielefelder Kinder“.

Rezept: Vorspeise Minestrone, ital. Art

Tipp: je nach Saison können Sie das Gemüse austauschen gegen z.B. Lauch, Pastinake, Kohlrabi, Blumenkohl, Brokkoli.

Zutaten und Zubereitung
für 4 personen:

Zubereitungszeit: incl. Vorbereitung ca. 1 Stunde

  • 1 Stange Lauch

  • 2 Möhren
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1/4 Knolle Sellerie putzen, waschen, halbieren und in gut einem Liter Wasser zum Kochen bringen, dann auf kleiner Flamme ca. 1/2 Stunde weiterköcheln lassen.
  • 1/2 kg festkochende Kartoffeln schälen, waschen, in Würfel schneiden
  • 2 Möhren
    putzen, schälen, in Würfel schneiden
  • 1/2 kleiner Blumenkohl putzen, in Röschen teilen, grob hacken.
    Alles in
  • 2 EL Öl anschwitzen.
  • 1 EL Tomatenmark
    dazugeben und mit der gesiebten Brühe ablöschen.
    Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann
  • 100 g TK Erbsen hinzufügen und mit
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter abschmecken.
  • 50 g Parmesan reiben und über die Minestrone streuen

Tipp: Dazu schmecken Kartoffeln und Feldsalat.

Zutaten und Zubereitung
für 4 Personen

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

  • 1 kg Butterkürbis schälen, Kerne entfernen und grob raspeln.

  • 2 EL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbisraspeln darin 2- 3 Minuten dünsten.
    Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • 150 g Käse, gerieben und Kürbisraspeln in eine Auflaufform schichten. Jede Schicht mit etwas
  • Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  • 2 Eier mit
  • 125 g süße Sahne verquirlen und über die Kürbis- und Käseraspeln geben. Das Ganze für ca. 20 Minuten backen.

Tipp: Das Apfelkompott kann mit Rosinen oder Mandelstiften verfeinert werden.

Zutaten und Zubereitung
für 4 Personen:

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

  • 1 kg Äpfel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • 1 Zitrone auspressen, den Zitronensaft mit
  • 80 g Zucker und den Apfelstücken in einen Topf geben.
  • Etwas Wasser hinzugießen, sodass der Topfboden bedeckt ist. Alles kurz aufkochen lassen und in der Nachwärme weiter garen, bis ein Mus mit sichtbaren Apfelstückchen entsteht.
  • 1 Prise Zimt unter das Apfelkompott rühren. 

Tipp: Der Feldsalat kann mit gerösteten Pinienkernen oder gehackten Walnüssen verfeinert werden.

 

Zutaten und Zubereitung
für 4 Personen:

Zubereitungszeit: 15 Minuten

  • 200 g Feldsalat zupfen und waschen.
  • ½ rote Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden.
  • 2 EL Öl,
  • 1 EL Essig verrühren und mit
  • Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker
    abschmecken.
  • 50 g Schinkenwürfel
    in einer beschichteten Pfanne anbraten. Das Dressing mit Feldsalat und Zwiebeln vermengen und Schinkenwürfel darüber geben.

Mehr Informationen rund um das Thema „Ernährung für Kinder“ finden Sie in unserem Flyer
Ernährungsbildung für Bielefelder Kinder

Ernährungsbildung für Bielefelder Kinder Flyer
Share on print
Seite drucken