Stärken erkennen - Sekundarstufe I

RESPECT! – Umgangsformen im Beruf

Vielen Schüler*innen ist nicht bewusst, dass sich mit dem Ende der Schulzeit und dem Eintritt in das Berufsleben die Spielregeln ändern. In den Ausbildungsbetrieben gelten andere Standards, als die Jugendlichen in der Schule gewohnt sind.

Höflichkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Hilfsbereitschaft sind wichtige Tugenden am Arbeitsplatz. In den RESPECT! – Workshops erfahren die Schüler*innen, welches Auftreten in welchen Situationen richtig und wichtig ist. An vielen praktischen und einprägsamen Beispielen üben die Jugendlichen, wie sie mit guten Umgangsformen und Freundlichkeit weiter kommen – zum Beispiel beim ersten Telefonkontakt mit einem Unternehmen für ein Praktikum oder bei der Ausbildungsplatzsuche. Denn ein sicheres, angemessenes Auftreten kann Türen öffnen.

Die Workshops wenden sich vor allem an Schüler*innen der neunten und zehnten Klasse in Haupt-, Förder-, Gesamt- und Realschulen und gehen individuell auf die unterschiedlichen Lebens- und Erfahrungshintergründe der Jugendlichen ein.

Das Projekt ist für Schüler*innen kostenlos. Es wird finanziert durch die REGE mbH und in Kooperation mit der Deutschen Angestellten-Akademie GmbH durchgeführt.

Share on print
Seite drucken

Wir öffnen ab dem 11.05.2020 schrittweise

Sehr geehrte Kund*innen,
aufgrund der aktuellen Lage in Bielefeld, bitten wir Sie uns möglichst per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. Sie erreichen Ihre Ansprechpartner*innen über die jeweiligen Kontaktdaten.

Sollte dies nicht der Fall sein, erreichen Sie uns per Telefon zu unseren Öffnungszeiten unter 0521-9622-0 oder per E-Mail.

In absolut notwendigen Einzelfällen ist eine persönliche Beratung möglich. Besprechen Sie dies bitte mit Ihrem*r Berater*in und vereinbaren Sie einen Termin.

Haben Sie einen Termin, melden Sie sich am REGE mbH Eingang über die Gegensprechanlage. Ihr*e Berater*in holt Sie dort ab.
Termine finden dann unter folgenden Schutzmaßnahmen statt:

  • Möglich sind nur Einzelgespräche (Dolmetscher*innen, Kindern, Familienangehörigen, etc. dürfen am Termin nicht teilnehmen.)
  • Berater*in und Kunde*in tragen einen Mund-Naseschutz
  • Die Abstandsregel von mind. 1,50 Metern wird durchgängig eingehalten
  • Die Termine sollen so KURZ wie nötig sein

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Bielefeld stellt die Stadt Bielefeld bereit.
Weitere Informationen zum Virus stellt das Robert-Koch-Institut zur Verfügung.
Aktuelle Änderungen teilen wir Ihnen hier und auf unserer Facebook-Seite mit.

Bleiben Sie gesund!

Ihr REGE-Team