BETRIEBSPRAXIS SEK I

PRAKTIKUM

Erste Schritte in der Berufswelt

Das Praktikum ist ein sehr wichtiger Baustein in der beruflichen Orientierung von Schüler*innen und kann bis zu mehreren Wochen dauern. In dieser vertiefenden Praxisphase erfahren die Jugendlichen, worauf es in einem Betrieb ankommt, und sie lernen die täglichen Arbeitsanforderungen besser kennen. Zudem erleben sie ganz konkret, wie sie ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten in die betrieblichen Abläufe einbringen können. Ein Praktikum kann so Möglichkeiten für eine spätere Ausbildung aufzeigen.

Gleichzeitig profitieren die Ausbildungsbetriebe von dem Praktikum. Sie lernen die Jugendlichen frühzeitig kennen und haben die Möglichkeit, ihren eigenen Fachkräftenachwuchs zu gewinnen.

Die Suche nach einem passenden Praktikumsplatz ist also besonders wichtig. Eltern können ihre Kinder hierbei unterstützen und gemeinsam Praktikumsbetriebe recherchieren.

Unterstützung erhalten Schüler*innen bei ihrer Suche nach offenen Praktikumsstellen bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Betriebe veröffentlichen zudem ihre Praktikumsplätze auf der

Share on print
Seite drucken