Erlebnisorientierte Ernährungsbildung -Ausflug zum Halhof

Im Rahmen des Corona-Aktionsplans der Stadt Bielefeld werden im Projekt „Ernährungsbildung für Bielefelder Kinder“ erlebnisorientierte Ausflüge zum Thema Ernährung umgesetzt. Die Mitarbeiterinnen organisieren Ausflüge für KiTa-Kinder, z.B. zu Bauernhöfen und die Fahrtkosten werden über „Bielefeld hält zusammen“ getragen. So erhalten in den kommenden 18 Monaten zahlreiche KiTa-Kinder die Möglichkeit, die Themen gesunde, saisonale und regionale Ernährung oder die Fragestellung „Woher kommen Fleisch und Milch?“ vor Ort aktiv und spielerisch zu erleben.

Im September fand der erste Ausflug mit Kindern der KiTa St. Joseph zum Halhof statt. Mit großer Begeisterung und voller Vorfreude stiegen die Kinder in den roten Bus und pünktlich startete die Fahrt Richtung Schildesche.

Es gab viel zu sehen und zu entdecken: Pferde, Hühner im Hühnerstall, Kaninchen, eine Katze und Mäuse sowie Insekten. Auch von den vielen bekannten und unbekannten Pflanzen des Nutzgartens waren die Kinder beeindruckt. Viel Bewegung und Spaß auf dem Spielplatz, sowie mitgenommene und dort verzehrte Snacks sorgten ebenfalls für tolle Stimmung an diesem warmen Herbsttag.

Share on print
Seite drucken