Bewegungstag an der Südschule

In der Zeit des Corona-bedingten Lockdowns haben viele Kinder unter den eingeschränkten Möglichkeiten gelitten, sich ausreichend zu bewegen und auszutoben. Auch nach Öffnung der Schulen merkte man den Kindern an, dass sie viel Zeit in den Wohnungen und mit PC und Handy verbracht hatten. Deshalb entstand an der Südschule die Idee, einen Bewegungstag für alle Kinder der Schule zu organisieren. Der Tag wurde vom Unternehmen Trixitt durchgeführt, das sich auf Sportevents an Schulen spezialisiert hat.
Trixitt verwandelte dazu den Schulhof mit verschiedenen Modulen wie dem Hindernisparcours, der Basketballwand und dem Burg-Wächter zur Sport-Arena und leitete vielfältige Aktivitäten an, bei denen die Kinder gemeinsam und kooperativ Aufgaben meistern konnten.
Die Begeisterung der Kinder war groß und sie hatten unendlich Spaß! Am Ende der Veranstaltung haben alle Teilnehmer eine TRIXITT-Teilnahmeurkunde bekommen.

Die Veranstaltung konnte über die Bundesmittel „Aufholen nach Corona“ finanziert werden und wurde von der Schulsozialarbeiterin der REGE mbH, Ludmila Wotschel organisiert.

Seite drucken

Mehr über die REGE mbH erfahren

Und möchte bei einem Heißgetränk mehr über die REGE mbH erfahren.
Bitte nehmen Sie zwecks Terminvereinbarung Kontakt mit mir auf.
Skip to content