BERUFSORIENTIERUNG SEK II

Workshops Entscheidungskompetenz

In der Sekundarstufe II unterstützen die Schüler*innen gleich zwei Workshops, die ihre Entscheidungskompetenz stärken. Der erste dieser Workshops sollte in der Einführungsphase bzw. vor dem Praxiselement liegen. Die Schüler*innen reflektieren in diesem Workshop die Faktoren, die sie in ihrer Berufswahl beeinflussen. Sie werden dabei unterstützt, alle wichtigen Aspekte einer Entscheidung – wie eigene Fähigkeiten und Wünsche, konkrete Vorstellungen der Berufswelt, innere und äußere Einflüsse sowie persönliche Entscheidungskriterien – zu erkennen und in ihre Überlegungen einzubeziehen. So gelangen sie zu einer durchdachten und bewussten Entscheidung über ihren möglichen späteren Berufsweg. Auf dieser Grundlage können die Jugendlichen dann nach einem geeigneten Praktikum suchen.

Im Anschluss an das Praktikum festigen die Schüler*innen in einem zweiten Workshop ihre Entscheidung. Dieser findet in den Qualifikationsphasen I oder II statt. Die Schüler*innen erhalten nun weiterführende Informationen zu Ausbildung und Studium. Damit ist es ihnen noch besser möglich, ihren beruflichen Weg zu durchdenken und zu planen und Alternativen einzubeziehen.Beide Workshops sollen jeweils vier Stunden umfassen.

Share on print
Seite drucken