Digitale Berufsorientierung in der Pflege

Evangelisches Klinikum Bethel und REGE mbH bringen gemeinsam Angebote für Jugendliche auf den Weg

Auch während der anhaltenden Corona-Pandemie können Schüler*innen Einblicke in die Tätigkeitsfelder der Pflege und Gesundheitsberufe erhalten.

Die Gesundheitsschulen im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) haben in Abstimmung mit der Kommunalen Koordinierungsstelle der REGE mbH verschiedene Angebote zur Berufsorientierung auf den Weg gebracht.

So plant das EvKB digitale Formate, die einen Überblick liefern, wie der Arbeitsalltag im Gesundheitswesen aussieht. Darüber hinaus werden digitale Unterrichtsstunden angeboten, in denen Gesundheitsberufe direkt vorgestellt und Fragen beantwortet werden.

Beim digitalen Speed-Dating bekommen Schüler*innen im 10-Minuten-Wechsel Antworten auf ihre Fragen zu den unterschiedlichen Gesundheitsberufen.

Das EvKB bietet bei ganz konkreten Fragen zu Ausbildungsinhalten oder Bewerbungsverfahren für junge Menschen sowie Eltern auch persönliche Gespräche an. Diese Möglichkeiten bestehen selbstverständlich auch für Lehrkräfte, die sich zu individuellen Möglichkeiten der Berufsorientierung für ihre Schüler*innen beraten lassen möchten.

Interessierte können bei Saskia Bruning vom Evangelischen Klinikum Bethel einen Termin vereinbaren – Mail: Saskia.Bruning@bethel.de | Tel: 0521/ 77279877.

Bei Fragen zum generellen Thema Ausbildung hilft Ihnen Luise Papendorf von der Kommunalen Koordinierung gerne weiter – Mail: luise.papendorf@rege-mbh.de | Tel: 0521/ 9622-235.

Hinweis: Das Beitragsfoto wurde uns freundlicherweise vom EvKB zur Verfügung gestellt.

Share on print
Seite drucken