Presse

Schnelle Reaktion, verlässliche Strukturen

Die Unterstützung von jungen Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf steht in der Stadt Bielefeld seit vielen Jahren ganz oben auf der Agenda. Im Jahr 2007 wurde das Bielefelder Jugendhaus gegründet, in das die Jugendberufshilfe der Stadt Bielefeld bei der Regionalen Personalentwicklungsgesellschaft mbH (REGE) und das Jobcenter Arbeit plus in Bielefeld einzogen.

Weiterlesen...

Staatssekretärin Güler besucht Bielefelder Integrationsprojekt

Die Staatssekretärin für Integration (im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen), Serap Güler besuchte am 10.07. das Projekt „Einwanderung gestalten“ an einem der 12 Modellstandorte, Bielefeld, um sich über den Zwischenstand zu informieren und sich direkt vor Ort mit den Akteur*innen auszutauschen.

 

Weiterlesen …

Bielefelder Ausbildungsoffensive

Im Jahr 2014 startete die Bielefelder Ausbildungsinitiative. Vorrangige Ziele waren die Stärkung der dualen Berufsausbildung, die Steigerung ihrer Attraktivität und eine ausgeglichene Ausbildungsbilanz. Vier Jahre später sind wichtige Teilziele erreicht. So ist die Zahl der Ausbildungsplätze gestiegen und die Jugendarbeitslosigkeit wurde reduziert. Jetzt wird die Bielefelder Ausbildungsinitiative in modifizierter Form fortgesetzt.

Weiterlesen...

Job und Kind – wie sechs Bielefelder Unternehmen Eltern unterstützen

Wenn arbeitende Eltern überlastet sind, schadet das nicht nur der Familie – nachweislich. Wie sich dagegen auch im Kleinen etwas tun lässt, zeigen sechs teilweise noch sehr junge Unternehmen. Sie wurden jetzt für besondere Familienfreundlichkeit ausgezeichnet, wie schon andere zuvor.

Weiterlesen

Fortführung der Vorstandsarbeit der LAG Arbeit NRW e.V.

Auf der Mitgliederversammlung der LAG Arbeit NRW e.V. am 11. Juni in Bielefeld wurde eine einjährige, kommissarische Verlängerung der Amtszeit des bestehenden Vorstandes beschlossen.

Weiterlesen …