Projektworkshop SEK II

Duale Ausbildung als Chance

Der Projektworkshop SEK II richtet sich an Schüler*innen der Sekundarstufe II, die Interesse an einer dualen Ausbildung im Handwerk haben und herausfinden möchten, ob eine Karriere als Führungskraft für sie in Frage kommt. Äußerst praxisnah eröffnet sich ihnen so frühzeitig diese Perspektive der beruflichen Bildung. Angeboten wird der Workshop im Rahmen von „KAoA – Kein Abschluss ohne Anschluss“.

Eine Woche lang lernen Schüler*innen von Gesamtschulen, Gymnasien und Berufskollegs verschiedene Aspekte der Berufspraxis in kleinen und mittleren Unternehmen kennen. Verschiedene Karrierewege im Handwerk werden beleuchtet, ebenso wie die Anforderungen an eine Führungskraft. Das HBZ Brackwede und die Handwerkskammer OWL zu Bielefeld bieten Kurse in verschiedenen Fachbereichen wie Bautechnik, Metall, Friseurhandwerk und Kosmetik an.

Das Projekt wurde im Schuljahr 2018/2019 zum ersten Mal angeboten und sehr positiv angenommen.
Weitere Informationen gibt es hier:

Materialien:

Share on print
Seite drucken