Berufsmentoring

Für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben!

Junge Menschen in Bielefeld finden häufig trotz der vielfältigen Angebote im Rahmen der Berufsorientierung nicht ihren Weg in die Ausbildung. Viele dieser Jugendlichen nutzen die vorhandenen Informations- und Unterstützungsangebote nicht und haben Hemmschwellen bzw. Vorbehalte sich institutionelle Unterstützung zu suchen. Oft können die Eltern aufgrund fehlender aktueller Kenntnisse über den sehr komplexen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt und dessen Perspektiven nicht die notwendige Orientierung bieten.

Genau an dieser Stelle soll mit dem Projekt „Berufsmentor*innen“ angesetzt werden. Junge Studierende oder Auszubildende zwischen 20 und 30 Jahren begleiten als Mentor*innen Jugendlichen der 9. und 10. Klasse aus Gesamt- und Realschulen auf dem Weg in Ausbildung und Arbeit. Hierzu werden sie zu Berufsbegleitungsmentor*innen qualifiziert und es werden ihnen die notwendigen Informationen und die professionelle Unterstützung durch die REGE angeboten.

Im Eins-zu-Eins-Mentoring werden gemeinsam mit interessierten Schüler*innen individuelle Ziele festgelegt. Regelmäßige Gespräche und spannende Freizeitgestaltung verbunden mit fachlichem Know-how bilden die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die zu einem positiven Einstieg in Ausbildung und Beruf führt.

Interesse? Sprechen Sie uns gerne an!

Sie möchten selbst Berufsmentor*in werden? Sie sind als Schüler*in, Elternteil oder Lehrer*in interessiert am neuen Berufseinstiegsprogramm der REGE? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Materialien:

Share on print
Seite drucken

Wir öffnen ab dem 11.05.2020 schrittweise

Sehr geehrte Kund*innen,
aufgrund der aktuellen Lage in Bielefeld, bitten wir Sie uns möglichst per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. Sie erreichen Ihre Ansprechpartner*innen über die jeweiligen Kontaktdaten.

Sollte dies nicht der Fall sein, erreichen Sie uns per Telefon zu unseren Öffnungszeiten unter 0521-9622-0 oder per E-Mail.

In absolut notwendigen Einzelfällen ist eine persönliche Beratung möglich. Besprechen Sie dies bitte mit Ihrem*r Berater*in und vereinbaren Sie einen Termin.

Haben Sie einen Termin, melden Sie sich am REGE mbH Eingang über die Gegensprechanlage. Ihr*e Berater*in holt Sie dort ab.
Termine finden dann unter folgenden Schutzmaßnahmen statt:

  • Möglich sind nur Einzelgespräche (Dolmetscher*innen, Kindern, Familienangehörigen, etc. dürfen am Termin nicht teilnehmen.)
  • Berater*in und Kunde*in tragen einen Mund-Naseschutz
  • Die Abstandsregel von mind. 1,50 Metern wird durchgängig eingehalten
  • Die Termine sollen so KURZ wie nötig sein

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Bielefeld stellt die Stadt Bielefeld bereit.
Weitere Informationen zum Virus stellt das Robert-Koch-Institut zur Verfügung.
Aktuelle Änderungen teilen wir Ihnen hier und auf unserer Facebook-Seite mit.

Bleiben Sie gesund!

Ihr REGE-Team