Kommunale Koordinierung:
Übergang Schule – Beruf

Eine Chance abseits der Schulnoten -
dein Einstieg in die Sozialberufe

Im Rahmen des Projektes „EsA Soziales - Engagement schafft Ausbildung“ haben Schüler*innen der 9. und 10. Klassen der Bielefelder Haupt-, Gesamt- und Realschulen, die Interesse an den Berufen Erzieher*in, Sozialhelfer*in oder Kinderpfleger*in haben, die Möglichkeit ihr angestrebtes Berufsfeld besser kennen zu lernen.

Die teilnehmenden Jugendlichen bringen in der 9. und 10. Klasse einen Teil ihrer Freizeit in das Projekt ein und bekommen bei regelmäßigen Treffen nicht nur Einblicke in theoretische Grundlagen des Erzieherberufes, sondern schnuppern auch Praxisluft bei Praktika in verschiedenen Kindertageseinrichtungen. Im Rahmen der theoretischen Qualifizierung wird ein Erste-Hilfe-Kurs durchgeführt, der zudem für den Erwerb des Führerscheins anerkannt ist.

Die Anmeldung für das kommende „EsA-Projekt“ beginnt im Juni 2018. Im Mai 2018 findet ein Infoabend für interessierte Schüler*innen sowie für Eltern statt.

Das Projekt ist für Schüler*innen kostenlos. Es wird finanziert durch die REGE mbH und in Kooperation mit der von-Laer-Stiftung durchgeführt.

 

Hier findest du den aktuellen Flyer!

Deine Ansprechpartnerin

 


 

In Kooperation mit der von Laer Stiftung in Bielefeld. Finanziert durch die REGE mbH.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Webseite über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Weiterlesen …