Kommunale Koordinierung:
Übergang Schule – Beruf

Videowettbewerb "Film Dein Praktikum"

Du bist Schüler*in in der 9. oder 10. Klasse und hast Lust Dein Praktikum zu filmen?

Dann mach mit bei unserem Videowettbewerb! Wir veröffentlichen die besten Videos auf der Instagram-Seite der Jugendberufsagentur Bielefeld und verlosen Gutscheine für Dich und Deine*n Freund*in!

Den Anmeldebogen für Deine Teilnahme kannst Du hier runterladen. Bitte schick das ausgefüllte und unterschriebene Formular als Scan, Fax oder per Post zurück an Luise Papendorf von der REGE mbH
- luise.papendorf@rege-mbh.de oder Fax: 0521/9622-111 -

Weitere Materialien zum Videowettbewerb als Download:

Deine Ansprechpartnerin

1. Melde Dich an

Du bist Schüler*in in der 9. oder 10. Klasse und machst in diesem Schuljahr 2019/2020 Dein Praktikum in einem Betrieb? Dann fülle den Anmeldebogen aus und melde Dich jetzt an. Du kannst auch Deine*n Lehrer*in um Hilfe beim Ausfüllen bitten.

2. Lerne, worauf es ankommt

Du weißt nicht, worauf Du beim Videodreh alles achten sollst? Kein Problem! Wir laden Dich vor Beginn Deines Praktikums zu einem Workshop ein, bei dem Du die wichtigsten Dinge für ein Kurzvideo lernen kannst. Die Teilnahme ist freiwillig.

3. Dreh Dein Video

Nun kann es mit Deinem Praktikum und dem Videodreh losgehen! Bitte achte darauf, dass das Video nicht länger als eine Minute ist. Gerne kannst Du auch mit dem Smartphone filmen.

4. Schick uns Dein Video

Du hast Dein Praktikum absolviert und Dein Video gedraht? Wenn es fertig ist, schicke es an: luise.papendorf@rege-mbh.de oder an den Instagram-Account der "Jugendberufsagentur Bielefeld".

5. Ruhm, Fame und ein toller Preis

Die drei besten Videos veröffentlichen wir auf dem Instagram-Account der Jugendberufsagentur Bielefed. Und das kannst Du gewinnen:

1. Platz: Gutschein "Trampolinpark Superfly" für Dich und eine*n Freund*in

2. Platz: Gutschein "Cinemaxx" für Dich und eine*n Freund*in

3. Platz: Gutschein "Dönerbrothers" für Dich und eine*n Freund*in

 

Der Videowettbewerb wird organisiert von der Kommunalen Koordinierungsstelle REGE mbH.