Arbeit- und Beschäftigung für Flüchtlinge

Wir organisieren Beschäftigungsmöglichkeiten wie z.B. kommunale Arbeitsgelegenheiten (AGH) oder Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM) für Geflüchtete im Auftrag der Stadt Bielefeld als Möglichkeiten zum zeitnahen Einstieg in Arbeit und Beschäftigung bei der Kommune und bei freien Beschäftigungsträgern in Bielefeld.

Das Angebot der kommunalen AGH und der FIM umfasst unterschiedliche Arbeitsbereiche mit zusätzlichen Tätigkeiten. Hier lernen die Teilnehmenden die Regularien und wichtige Verhaltensnotwendigkeiten im Kontext der Arbeit kennen und haben viele Gelegenheiten, Ihre Sprachkenntnisse weiter zu entwickeln.


Integrationslots*innen:

Das sind Menschen mit Fluchterfahrung, die schon länger in Bielefeld leben und daher befähigt sind, andere Geflüchtete zu begleiten und Ihnen bei alltäglichen Herausforderungen zur Seite zu stehen. Die REGE mbH fungiert als Arbeitgeber der Integrationslots*innen. Sie sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt und arbeiten in der Regel für ein Jahr als Sprachmittler und Begleiter von Geflüchteten.

Ihr*e Ansprechpartner*in