JUGEND STÄRKEN im Quartier

In der Zeit von Januar 2015 bis Dezember 2018 führt die REGE mbH in den drei Stadtteilen Sennestadt, Sieker und dem nördlichen Innenstadtrand  das  Projekt

JUGEND STÄRKEN im Quartier     

  • Aktiv in Sennestadt
  • Aktiv in Sieker
  • Aktiv am Ostmannturm

durch.

Das Projekt richtet sich an junge Menschen (bis 27 Jahren) mit multiplen Problemlagen und einem daraus resultierenden erhöhten Förder- und Unterstützungsbedarf, sowie  an Alleinerziehende  mit besonderen Vereinbarkeitsherausforderungen.

JUGEND STÄRKEN im Quartier verfolgt das Ziel, über sozialräumliche Angebote der Beratung, einer persönlichen Stabilisierung und langfristigen Begleitung zur (Wieder-)Aufnahme in berufliche oder schulische Perspektiven zu vermitteln. Dazu dienen Beratungsstellen mit regelmäßigen Öffnungszeiten vor Ort  als erste Kontaktmöglichkeit für junge Menschen.

Die Beratungsstellen bauen innerhalb der Projektlaufzeit systematische, stadtteilspezifische Unterstützungsstrukturen und Angebote im Bereich der niedrigschwelligen Beratung aus. In Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren und Arbeitgebern werden hierbei Angebote erprobt, weiterentwickelt und verstetigt, so dass das Projekt zu einer Aufwertung der Projektquartiere  und der sozialen Infrastrukturen beiträgt. Eine Evaluation der Erfahrungen und Erfolgsfaktoren sowie die Erstellung eines Handlungskonzeptes „Quartiersbezogene Unterstützung für Jugendliche im Übergang Schule und Beruf“, erfolgt zum Projektende.

 

Ihr Ansprechpartner:

Marc Wetekamp
Niederwall 26-28
33602 Bielefeld
fon: 0521-989112-118
mobil: 0172-9710281
m.wetekamp@rege-mbh.de
 

 


JUGEND STÄRKEN im Quartier wird gefördert durch:

Zurück

Schriftgröße: A+ A A-
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Webseite über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Weiterlesen …