Integrationscoach (2011 - 2012)

Ziel/Projektbeschreibung:

Das Projekt "Integrationscoach" richtet sich an Frauen mit Flüchtlingsstatus und deren Kinder und bietet ihnen eine lokalorientierte Integrationsmaßnahme an.

Mit dem Projekt sollen Hemmnisse der Integration verringert und durch eine bedarfsorientierte Unterstützung die Integrationsfähigkeit und die Integrationsmöglichkeiten der Zielgruppe von Frauen und Kindern mit Fluchterfahrung verbessert werden.

Der Schwerpunkt des Projektes liegt in der Bereitstellung eines Integrationscoaches (Begleitperson) für die spezifischen Bedürfnisse der Zielgruppe. In der Projektlaufzeit werden integrationsrelevante Themenfelder erarbeitet, wie z.B.

  • Aufklärung über geografisch-lokale Bedingungen (Wo ist Was?)
  • Information über Beratungsangebote (Wer hilft mir bei welcher Frage?)
  • Information zur lokalen Versorgungslage (Welche/s Behörde/Amt ist für mich zuständig?)
  • Hilfe zur sozialen Orientierung (Informationen zu den Bereichen Gesellschaft, Gesundheit, Schule/Bildung und Arbeit)

Durch die Auseinandersetzung mit unmittelbaren Themen des Alltags soll der Orientierungslosigkeit (sozial und geografisch), Verunsicherung und Irritation entgegen gewirkt werden.

Die Nachhaltigkeit des Projektziels wird durch die Anbindung der Teilnehmerinnen nach Projektende an konkrete Beratungsstellen/Familienzentren gesichert.

 


 

Partner:

Stadt Bielefeld
Familienzentren in Bielefeld
relevante Beratungseinrichtungen für Flüchtlinge

Zurück

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Webseite über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Weiterlesen …