BeschäftigungsRäume SGB XII

Ziel:

Ziel ist es, für Menschen mit psychischen und physischen Beeinträchtigungen, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII erhalten (und somit grundsätzlich nicht mehr einer Erwerbstätigkeit von mindestens 3 Stunden/Tag nachgehen können) unter Berücksichtigung der individuellen Lebenslagen, "Räume" zur beruflichen Entfaltung zu schaffen, so dass sie perspektivisch das Thema "Arbeit" im Auge behalten und die Beschäftigungsfähigkeit erhöht wird.

Projektbeschreibung:

Die REGE mbH berät und unterstützt Personen, die nicht in der Lage sind, täglich mindestens drei Stunden erwerbsfähig zu sein. Die Angebote mit Aufwandsentschädigung orientieren sich an den individuellen Fähigleiten und Bedürfnissen. Dabei wird das Selbstwertgefühl des Einzelnen gesteigert und die Selbsthilfepotenziale aktiviert. Für viele ist es zunächst wichtig, wieder eine feste Tagesstruktur zu erlangen und sich in unterschiedlichen Beschäftigungsfeldern zu orientieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Schritt für Schritt an den Arbeitsmarkt herangeführt werden.

Hier finden Sie den Flyer zum Projekt.

Partner im Netzwerk:

  • Stadt Bielefeld
  • Arbeitgeber
  • Träger in Bielefeld mit BeschäftigungsRäumen für diese Zielgruppe

 


 

Finanziert von der Stadt Bielefeld.

Zurück

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Webseite über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Weiterlesen …