Kommunale Koordinierung:
Übergang Schule – Beruf

Die Mindeststandards im "Neuen Übergangssystem NRW" ab Jahrgang 8

Potenzialanalyse

Zu Beginn des achten Schuljahrs sollten alle Schülerinnen und Schüler Ihrer Schule an einer Potenzialanalyse teilnehmen. Die dauert mindestens sechs Stunden und wird durch einen Bildungsträger an einem außerschulischen Lernort durchgeführt. Durch verschiedene handlungsorientierte Aufgaben erfahren die Jugendlichen mehr über ihre Stärken und Fähigkeiten, damit sie diese gezielt für ihren weiteren Berufsorientierungsprozess einsetzen können.

 


 

Schriftgröße: A+ A A-
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Webseite über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Weiterlesen …