Mittelverwaltung alpha OWL II – Arbeit für Asylsuchende und Flüchtlinge

Wir verwalten die Mittel für das ESF-Bundesprogramm mit dem Handlungsschwerpunkt Integration von Asylbewerber/-innen und Flüchtlingen (IvAF). Hierfür stehen den sieben Projektpartnern und der REGE insgesamt ca. 1.970.00 Euro an Fördermitteln, bestehend aus ESF-Mittel und Bundesmittel des BMAS, zur Verfügung. Dabei unterliegen Zuschussprogramme einem ständigen Wandel. Die Programme können sich ändern, ebenso die Anforderungen an die Mittelverwaltung. Es ist nicht einfach, die Spielräume der Zuschussprogramme optimal zu nutzen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können helfen, mit ihren Erfahrungen im Umgang mit den unterschiedlichsten Fördermitteln und professioneller Arbeit zur effizienten Nutzung der Zuschüsse.

Zu den wichtigsten Aufgaben gehören:

 · Kalkulationen und Planungen innerhalb der Antragstellung

· Monatliche Mittelanforderung und –weiterleitung

· Laufende Überwachung der Ein- und Ausgaben

· Erstellung der Zwischen- und Verwendungsnachweise

· Berichterstattung gegenüber dem Bundesverwaltungsamt, der Projektkoordination und den Kooperationspartnern

· Regelmäßige Eingabe der Belege und Teilnehmerdaten in das Onlinesystem ZUWES (Zuwendungsmanagement des Europäischen Sozialfonds)

· Abweichungen zur Projektplanung werden in monatlichen Änderungsmitteilungen zusammen getragen und in jährlichen Änderungsanträgen erfasst.

 

Ihre Ansprechpartner/in

 


 

Schriftgröße: A+ A A-
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass unsere Webseite über Cookies personenbezogene Daten von Ihnen erhebt. Weiterlesen …